Energiesparmethoden zu Hause

Ersetzen einfacher Lampen durch energiesparende, um im Alltag elektrische Energie zu sparen

Aufgrund des wirtschaftlichen Abschwungs, höherer Energiepreise und der globalen Erwärmung haben die meisten Menschen immer mehr Gründe, Strom und Wärme in ihrem Haus, im Büro ihres Unternehmens, in der Werkstatt ihres Unternehmens zu sparen.

Indem Sie Energie sparen, können Sie Ihr Geld sparen, auch wenn Sie den Planeten nicht retten, aber zumindest seinen ökologischen Zustand nicht weiter verschlechtern.

Sie können Ihre Kohlenwasserstoffemissionen reduzieren, indem Sie einige wirklich einfache Tipps zum Energiesparen zu Hause, unterwegs oder anderswo befolgen.

Hier sind einige einfache, aber sehr effektive Methoden zum Einsparen von elektrischer Energie.

Thermoregulation

> etwas Geld, das zuvor für den Erwerb dieser Energie ausgegeben werden musste, sei es Strom aus dem öffentlichen Netz, Energie, die durch Verbrennen von Kraftstoff (fest, flüssig oder gasförmig) gewonnen wird. Installieren Sie einen programmierbaren Thermostat am Heizkessel, um die Temperatur Ihres Hauses zu regeln, wenn Sie es in der kalten Jahreszeit heizen, und programmieren Sie die Klimaanlagen so, dass sie im Sommer bei der optimalen Temperatur arbeiten. Versuchen Sie, so warm und kühl wie möglich zu bleiben, indem Sie den Raum von der Außentemperatur isolieren.

Ändern Sie die Temperatur am automatischen Regler des Warmwasserbereiters auf einige Grad unter der aktuell eingestellten. Dies reduziert den Energieverbrauch, der mit dem Erhitzen des Wassers im Kessel verbunden ist, und die Änderung der Wassertemperatur ist für Sie immer noch unbedeutend und möglicherweise überhaupt nicht spürbar.

Energiesparlampen

Verwenden Sie kompakte CFL-Leuchtstofflampen mit Energy Star Label. Dies spart Ihnen eine erhebliche Menge an Energie, ohne dass Sie sich unwohl fühlen. In der Tat sollten Sie alle Ihre elektrischen Beleuchtungskörper durch mit Energy Star gekennzeichnete Entsprechungen ersetzen. Energiesparlampen zahlen sich dank ihres hohen Wirkungsgrades schnell aus und halten zehnmal länger als herkömmliche Glühlampen.

Spülen und trocknen

Deaktivieren Sie den Trocknungsmodus des Geschirrspülers, um Energie zu sparen

Um zusätzliche Kilowatt Energie zu sparen, empfehlen wir nicht, den Spülmaschinentrocknungsmodus zu verwenden. Teller und Tassen trocknen bei Raumtemperatur gut.

Verwenden Sie den Spülmodus in der Waschmaschine, ohne das Wasser zu erhitzen. Es reicht fast immer aus, die Wäsche in kaltem Wasser abzuspülen und dann nicht auszuwringen, sondern an die Wäscheleine zu hängen, um sie bei Innen- oder Außentemperaturen zu trocknen, was das Trocknen um ein Vielfaches beschleunigt. Gleiches gilt für Wäschetrockner. Verwenden Sie sie nicht und Sie sparen zusätzliches Geld.

Optimales Laden

Machen Sie es sich zur Regel, Geschirrspüler und Waschmaschinen nur voll beladen zu betreiben (die optimale Ladungsgröße sollte in den Gerätespezifikationen angegeben werden). Sie sparen nicht nur Strom, sondern auch zehn oder sogar Hunderte Liter Wasser pro Ladung.

Elektronik

Schalten Sie Ihren Computer oder Monitor aus, wenn er längere Zeit nicht verwendet wird. Versetzen Sie Ihren Computer als letzten Ausweg in den Ruhemodus. In diesem Modus wird deutlich weniger Strom verbraucht.

Schalten Sie bei Nichtgebrauch unbedingt Fernseher, Stereoanlagen, Kabel- und Satellitenempfänger, DVD-Player und andere Multimedia-Geräte aus. Denken Sie daran, dass der sogenannte Standby-Modus Ihre Unterhaltungselektronik immer noch dazu zwingt, erhebliche Mengen an Strom zu verbrauchen.

Auch wenn es Sie überrascht, vergessen Sie nicht, die Ladegeräte für Digitalkameras und Mobiltelefone nach dem vollständigen Aufladen vom Stromnetz zu trennen, da die Ladegeräte selbst, auch ohne angeschlossene Batterien, aber an das Netzwerk angeschlossen, immer noch ungefähr die gleiche Menge verbrauchen Strom wie im Lademodus.

Kraftstoff für das Auto

Der Verbrauch von Benzin oder Dieselkraftstoff steigt erheblich an, wenn die Geschwindigkeit nicht rechtzeitig geändert wird oder wenn Sie sich auf der Straße aggressiv verhalten, wenn eine scharfe Beschleunigung durch eine scharfe Bremsung ersetzt wird und dann wieder eine nicht weniger scharfe Beschleunigung.

Wärmedämmung

Machen Sie eine teure, aber hochwertige Wärmedämmung Ihres Hauses. So sparen Sie nicht nur Geld beim Heizen im Winter, sondern können auch an heißen Sommertagen bequemer im Haus bleiben. Die richtige Isolierung hält Sie im Winter warm und im Sommer kühl und entlastet Sie vom Straßenlärm, der zuvor in das Innere eingedrungen ist.

Küche

Eine Pfanne von der Größe der Kochplatte, um im Alltag Energie zu sparen

Kaufen Sie Toaster mit geringem Stromverbrauch für die Verwendung in der Küche. Die Toasts werden genauso lecker sein. Sie sollten keinen vollen Wasserkocher kochen, wenn Sie eine Tasse Tee alleine trinken möchten. Eine kleine Menge Wasser, die für Sie notwendig ist, kocht schneller, was bedeutet, dass Strom gespart wird.

Versuchen Sie, alles minimal zu halten, wenn Sie Ihr Essen in der Küche zubereiten. Eine große Pfanne erwärmt sich übrigens auch länger als eine kleine.

Wenn Sie etwas Zeit haben, müssen Sie die Mikrowelle nicht zum Auftauen verwenden. Lassen Sie das Produkt diesen Prozess auf natürliche und eigenständige Weise bei Raumtemperatur durchlaufen.

Kühlschrank

Stellen Sie den Thermostat des Kühlschranks auf den optimalen Bereich ein, normalerweise 5 ° C für das Fach mit frischen Lebensmitteln und Gemüse und -15 ° C für das Gefrierfach, das für die Langzeitlagerung von Tiefkühlkost vorgesehen ist. Ein solches Temperaturregime ermöglicht es den Lebensmitteln, lange Zeit frisch und schmackhaft zu sein, und verringert den Energieverbrauch des Kühlschranks. Es ist natürlich wünschenswert, einen Kühlschrank mit einer Energiesparfunktion (das gleiche Energy Star Label) und einem automatischen Feuchtigkeitsregler zu kaufen. Kaufen Sie auch Kühlschränke zum Preis von 100-120 Litern pro Familienmitglied. Der Kauf größerer Kühlschränke kann nur durch die Besonderheiten Ihrer kulinarischen Neigungen gerechtfertigt werden, da dies sonst zu einem völlig unnötigen Energieverbrauch führt.

Schlussfolgerung

>Windgeneratoren, Solar-Strom-Wandler können Sie fast vollständig vor der Zahlung von Energiekosten bewahren. Im Moment ist jedoch eine anfängliche große Investition erforderlich, die sich zweifellos auszahlt und Sie mit sauberer "grüner" Energie erfreut und nicht dazu beiträgt die Verschmutzung unseres Planeten und das Verschwinden seiner Mineralien.

Wenn Sie aufgrund der hohen finanziellen Kosten noch nicht für diesen Schritt bereit sind, prüfen Sie, ob Sie vergessen haben, den Fernseher im Wohnzimmer auszuschalten.

03.03.2021