Energiesparen - was ist das? Die wichtigsten Richtungen und Möglichkeiten der Energieeinsparung

Heute in der modernen Welt Energiespar – es ist ein integraler Teil des Lebens der zivilisierten Gesellschaft. Dies und die Sorge um die Gesundheit und spart Geld, und Komfort der Unterkunft. Aber eines der großen (globalen) Eigenschaften der Energieeinsparung ist der Schutz der Umwelt vor negativen Einwirkungen.

Energieeinsparung

Das Konzept der Energieeinsparung

Der Begriff der "Energieeinsparung" wurden Sie in Russland eine sehr lange Zeit, noch in der sowjetischen Periode. Heute zeichnet sich durch Energieeinsparung begrifflichen Apparat, wie in der Haupt-Bundes-Gesetz "Über die Energieeinsparung und Erhöhung der energetischen Effizienz und über die Eintragung von änderungen in Gesetzgebungsakte der Russischen Föderation" № 261-FZ vom 23.11.2009.

Die Grundlage der Energieeinsparung gelegt Energie-Ressource als Träger der Energie, die Sie verwenden können, in irgendwelche Aktivitäten.

Bundesgesetz über die Energieeinsparung führt auch der Begriff "sekundäre Energie-Ressource", die eine Energie-Ressource, die durch das Ergebnis der Durchführung eines Prozesses, nicht dessen Ziel die Produktion von Energie.

Energiesparen ist jede Aktivität, die auf die Verringerung des Umfangs der Nutzung von Energie-Ressourcen, ohne Schaden für die Haupt-Funktionen Ihrer Anwendung.

Trotz höchster Präzision der Definitionen, sehr oft gibt es eine Verwirrung in den Begriffen "Energieeinsparung" und "Energieeffizienz". In diesem Zusammenhang in diesem Abschnitt ist die Definition der letzteren.

Energieeffizienz – ein bestimmter Satz von Eigenschaften, reflektierenden Haltung der Wirkung von der Nutzung von Energieressourcen zu den Kosten der Energie selbst. Die Effizienz zeichnet sich durch Energieeinsparung einschließlich der Energie-Effizienz-Klasse, das spiegelt den Grad der Nützlichkeit eines bestimmten Produkts im Hinblick auf Energieeinsparung. Für die Bestimmung der Energieeffizienz führen spezielle energetische Untersuchung.

Die grundlegenden Prinzipien des Sparens von Energie

Nun, nach der Definition der grundlegenden Konzepte in diesem Bereich, steht reflektieren die grundlegenden Prinzipien der Energieeinsparung:

  1. Die Verwendung von alternativen Energiequellen.
  2. Die Verwendung von sekundären Energieressourcen.
  3. Anwendung der non-intensive industria Technologie und Ausrüstung.
  4. Maßnahmen zur effizienten Nutzung der vorhandenen Energieressourcen.
  5. Die Beurteilung der wirtschaftlichen Zweckmäßigkeit der Anwendung von energiesparenden Technologien und Lösungen.

Diese Liste zugeordnet werden können wie zu den Prinzipien der staatlichen Regulierung der Energiesparfunktion und die wichtigsten Konzepte zur Dämmung eines Einfamilienhauses. Die wichtigste Sache zu erinnern: Energieeinsparung beinhaltet nicht nur weitere Wege der Energiegewinnung, aber auch die Aktivitäten zur Einsparung der vorhandenen und rationalem Verbrauch.

Alternative Energiequellen

Alternative Energiequellen

Heute sehr viel geredet über Alternative Energiequellen. In der Regel bezieht sich auf erneuerbare Energieressourcen. Was wieder unendlich auf dem Planeten Erde? Auf jeden Fall ist das Wasser, die Sonne, der wind, die Erdkruste. Natürlich, wenn Sie ins Detail gehen, und die Sonnenaktivität ändert sich im Laufe der Zeit, und die Oberfläche der Erdkruste dünner, aber das alles ist in den Maßstäben des Universums. Wir reden hier über die Wiederaufnahme innerhalb unserer Zivilisation – in den nächsten Jahrhunderten, glauben, dass die Sonne nicht verblassen und die Erde nicht aus dem Orbit Fliegen.

Somit alternativen öl, Gas, Kohle und Holz heute akzeptiert die folgenden Energiequellen:

  • Die Energie Der Sonne. Für die Nutzung dieser Quelle verwendet Solarzellen und Kollektoren. Die ersten Solarzellen darstellen, die direkt wandeln die Energie der Sonne in elektrischen Strom. Solarkollektoren wandeln die Energie nicht in einen elektrischen Strom und erhitzt den Wärmeträger für die spätere Nutzung (Z. B. zum erhitzen von Wasser in einem privaten Haus).
  • Die Windenergie. Windkraftanlagen produzieren Strom mit Hilfe von Schaufeln, gedrehte Kraft des Windes, sehr beliebt in Europa. Beispielsweise Deutschland bereits ein Drittel seines Strom bekommt, mit der genau diese erneuerbare Energiequelle.
  • Die Energie des Wassers. Es geht nicht nur um Wasserkraftwerke. Heute gibt es Wärmepumpen, die die Wärme des Wassers im See oder im Schwimmbad in eine stabile Heizwasser für die Beheizung des Hauses und die Versorgung mit heißem Wasser.
  • Die Energie Der Erde. Die oben beschriebenen Wärmepumpen können Wärme aus dem Grundwasser oder der oberen Schicht der Erdkruste für kommunale Bedürfnisse. Solche Anlagen sind sehr beliebt, da Sie nicht erfordern eine Quelle des Wassers oder des Windes in der Nähe: der Wärmeträger kann die Positionierung in den speziellen Rohren unter dem Rasen, zum Beispiel, oder in Bohrlöchern auf dem Gartengrundstück.

Die sekundären Energieressourcen

Verwenden Sie die Energie erneut – einer der wichtigsten Grundsätze, die bestmöglichen Energieeinsparung. Verbesserung der Effizienz die im Gebäude Lüftungs-und Klimaanlagen ist nur möglich bei der sekundären Verwendung der Wärme der Abluft. Dieser Prozess der Rückkehr Teil des ablaufenden Wärme aus dem Gebäude (die Luft erwärmt sich von innen Arbeitstechnik, die Menschen im Raum) nennt sich Rekuperation. In diesem Aspekt der Energieeinsparung ist die Erhaltung der vorhandenen Energie im Raum.

Das Prinzip der Arbeit der Rekuperator ist sehr einfach – durch bestimmte Platin, gut leitende Wärme, die Luft, die angesaugte aus dem Raum, erwärmt das ankommende von der Straße kalte Ströme, keine Vermischung mit ihm. Am Ende in das Haus gelangt nicht eiskalt, sondern auf 2-3 Grad vorgeheizter Luft, die zu einer angenehmen Raumklima bei, sondern spart auch heizkosten, im Hinblick auf die Erhöhung der Raumtemperatur durch die warmen Ströme.

Rekuperatoren sind lamellar, wie oben beschrieben, Dreh - (mit drehbarem Element im inneren) und mit zwischen dem Kühlmittel. Große Auswahl an Herstellern Rekuperator abholen können das Gerät für verschiedene Bereiche und Kunden.

energiesparende Technologien

Zur optimalen Nutzung des kommunalen Energiebereich?

Rationelle Nutzung der vorhandenen Ressourcen beinhaltet nicht nur die Installation und Betrieb von energieeffizienten Geräten, sondern auch die Einhaltung eines bestimmten Verhaltens. Energiesparmodus – Lebensordnung, bei denen gewährleistet Energiesparen auf Haushaltsebene. Wenn Sie ein Ziel setzen – sparen bei der Stromrechnung, müssen Sie zunächst installieren Sie die Ausrüstung, die Hilfe bei der Automatisierung der Abgabe und Berücksichtigung von Energie nicht zu verschwenden Kilowatt.

Es sollte gewählt werden, basierend auf der Kennzeichnung bestätigt, dass dieses Gerät oder das Gerät energiesparend. Die Verbesserung der Energie-Optimierung der Nutzung von Ressourcen ist nur möglich, wenn die Bewirtschaftung der gesamten Ausrüstung. Das rechtzeitige ausschalten der Lichter in den Räumen, wo es keine Menschen, die Rücksichtnahme auf die Ausgabe von heißem Wasser und die richtige Einstellung der automatischen gerte der bercksichtigung und der Kosten der thermischen und elektrischen Energie im Haus zu erreichen wird signifikante Ergebnisse bei der Energieeinsparung und persönlichen Bargeld.

Was ist ein Passivhaus?

Energieeffizienz und Energieeinsparung sind untrennbar verbunden mit dem Begriff des passiv-Hausbaus. Es kombiniert eine Reihe von Energiesparmaßnahmen, die in der Anlage sorgen für niedrige Verbrauchswerte. Seine Geschichte Passivhaus-Technologie beginnt in der Stadt Darmstadt, wo wurde erstmals Physiker In Feist. Berechnung der Energiebilanz des Hauses führte ihn auf die Idee über die Schaffung eines Gebäudes, das nicht notwendig wäre der Anschluss an die Zentralheizung auch im Winter – Passivhaus. Dann wird in Deutschlands Häuser verbrauchen rund 200 kW.h/m2 pro Jahr. Passiven gleichen Hause dauerte nur 10 kW.h/m2 im Jahr, um Fit zu bleiben und auch komfortabel für den ganzjährigen Einsatz.

Grundlegendes Kriterium für ein Passivhaus ist die Schaffung einer geschlossenen Gebäudehülle mit hoher Wärmedämmung und geringer Wärmeleitfähigkeit. Dies wird durch den Einsatz von energiesparenden Dämmstoffen, Ausnahmen sogenannten Wärmebrücken (Orte in der Gebäudehülle die Gebäude, in denen die Kälte dringt in das Gebäude: die Befestigung von Fassaden, Fensterrahmen).

Einschätzung der Effektivität der Anwendung der energiesparenden Technologien

Um annähern das Niveau des Energieverbrauchs in einem Gebäude auf Passivhaus-Standard, muss man die Materialien mit einer hohen morbi stabilitatem, moderne technische Ausrüstung, erneuerbare und sekundäre Energiequellen, mit einem Wort, Aktivitäten, die die Energieeinsparung. Energieeffizienz dabei berechnet auf der Grundlage der Kosten, ausgegeben für das eine oder andere Neuerung im Haus, und die Wirkung, was bringt eine solche Entscheidung der Eigentümer.

Zunächst berechnet man die Auswirkungen der neuen Technologien auf das Volumen der Produktion und des Konsums einer bestimmten Art von Ressource. Dabei ist zu bewerten:

  • Der Grad der Einsparung von Ressourcen (die Ressourcen, verwendeten Energieeffizient und traditionelle Ausrüstung, für den Abrechnungszeitraum bei der Erzeugung der gleichen Menge Energie).
  • Die Wirkung von Energieproduktion (Differenz oder das Verhältnis der Volumina der erzeugten Energie über einen bestimmten Zeitraum verglichenen Varianten der Hardware bei der Verwendung der gleichen Ressourcen).

Diese Indikatoren geben uns eine Vorstellung von der Notwendigkeit, die Umstellung zur Berechnung der wirtschaftlichen Auswirkungen. Er errechnet sich durch einen Vergleich der Kosten ausgegeben für den Kauf von neuen (und möglicherweise die Demontage des alten) Geräte, Einkommen und Einsparung von Energie beim Austausch der kostspieligen Apparates auf modernere (für einen bestimmten Zeitraum). Dieser Unterschied wird Wirkung, die der Besitzer bekommt nach einem bestimmten Zeitraum nach der Anwendung von energieeffizienten Lösungen. In der Regel installieren Rekuperator oder Solarzellen rechnet sich für 3-5 Jahre.

Energieeinsparung in Wohngebäuden und sozialen Gebäuden Moskaus

Mit dem erscheinen des ersten Programms zur Energieeinsparung Ansatz für den Bau von Gebäuden in Russland radikal geändert. Wurden Besondere gesetzliche Anforderungen an den Wärmeschutz der Gebäudehülle und deren Energieverbrauch. Planer strikt folgten den Forderungen der normativen Dokumente, Studien haben jedoch gezeigt, dass die Wohnhäuser in Moskau, die gebaut wurden nach dem Jahr 2000, fast 2-mal höher als der Norm. Im Durchschnitt der Heizperiode Sie verbraucht bis 160 kW·h auf ein m2 Wohnfläche, bei einer rate von 95 kWh pro 1 m2. In diesem Zusammenhang wurden änderungen eingeführt, die dazu führten, nicht nur auf die Regulierung der Leistungsaufnahme, sondern auch den konkreten Einsatz von energieeffizienten Lösungen in den Projekten Wohn-und öffentlichen Gebäuden.

Derzeit in Häusern und Gebäuden für soziale Zwecke (Kindergärten, Schulen usw.) werden verschiedene Energieeffiziente Lösungen:

  • Werden Geräte verwendet die automatische Erfassung des Warmwasser-und Wärmeträger im Heizsystem.
  • Gelten regler auf die Batterien, so dass jeder Mieter justieren Sie die Raumtemperatur nach eigenem Ermessen.
  • Die Rohrleitungen sind isoliert zur Reduzierung der Wärmeverluste.
  • Werden Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung.
  • Die beschützenden Konstruktionen der Gebäude gehören eine hochwertige Dämmung und dreifach verglaste Fenster.

Neben der Normierung Projekte von Gebäuden, wurden bestimmte Anreize des energieeffizienten Hausbaus. Zum Beispiel für Eigentümer von energieeffizienten Gebäuden gibt es Steuererleichterungen:

  1. In die Bemessungsgrundlage nicht miteinbezogen Eigentum mit High-class-Energieeffizienz innerhalb von drei Jahren ab der Erstzulassung (Bundesgesetz vom 7.06.2011 № 132-FZ).
  2. Es besteht die Möglichkeit zu verdoppeln Amortisation einer solchen Immobilie (Bundesgesetz vom 23.11.2010 № 261-FZ).

Tarifliche Anregung gilt auch als eine Methode der rationalen Motivation des Energieverbrauchs von den Bewohnern Moskaus.

das System der Energieeinsparung

Staatliche Informationssystem zur Energieeinsparung

Staatliche Informations-System (GIS) "Energieeffizienz" ist ein accumulative Center alle Informationen über die Energieeinsparung. Berechnet auf die Bevölkerung der Länder, juristische Personen, Mitarbeiter des Staatsapparates. Neben der Information über neue Energieeffiziente Lösungen, die Leistungen der heutigen Innovatoren, Hilfe der Reduktion des Energieverbrauchs von Unternehmen und Privathäuser, diese Plattform wird auch von staatlichen Diensten zum sammeln von Informationen über den Energieverbrauch der öffentlichen Organisationen.

Die letztere Funktion wird durch das Modul "Information über die Energieeinsparung und Erhöhung der Energieeffizienz". Hier haushaltsorganisationen und Gemeinden füllen die Erklärung über den Verbrauch von Energieressourcen im Online-Modus, mit folgenden Angaben:

  • Vestibulum consequat.
  • Die Satzung der Organisation.
  • Der Stellenplan der Organisation.
  • Rechnungen für Brennstoff-und Energieressourcen.
  • Technisches Datenblatt Daten des Gebäudes und der BTI.

Dies Modul Energiesparfunktion spart Ressourcen Organisationen, verpflichtet, Rechenschaft über die Ausgaben der föderalen Organe der Energieressourcen, sondern bietet auch die Möglichkeit, Staatliche stellen schnell und gründlich analysieren und Schlussfolgerungen zu ziehen über die änderung der Energiepolitik des Landes.

Abschließend sei darauf hingewiesen, dass die Energieeinsparung ist nicht nur Geld zu sparen. In Erster Linie ist es die Sorge um die Zukunft, zu Leben in dem zu unseren Kindern.

31.10.2018