Energiesparen im Alltag

Praktische Möglichkeiten der Energieeinsparung im Alltag nicht erfordern große Investitionen und die erhaltenen empirisch!

Energieversorgung

Im Zusammenhang mit der ständig steigenden Strompreise immer wichtiger wird die Möglichkeit, die Kosten zu begrenzen auf Ihre Löhne. Dies kann eine Vielzahl von Möglichkeiten. Die angesagtesten Möglichkeiten der Energieeinsparung im Alltag jene, die im Zusammenhang mit den neuen Technologien, über die Sie ziemlich viel geschrieben.

Es gibt jedoch die Möglichkeit nicht erfordern großen Aufwand und Fachkenntnisse, Sie werden Ihnen helfen, wenn Ihr Euch an die Grundregeln der Kultur des Stromverbrauchs. Betrachten Sie diese Möglichkeiten im Detail.

Einsparungen bei der Beleuchtung der Gemeinschaftsräume

In der Regel bei der Prüfung dieser Frage bieten die Installation von Bewegungsmeldern und energiesparenden Lampen in den Treppenhäusern und Kellern. In diesem Fall wird der Ausgabepreis zusammen mit den Kosten für die Installation kann mehrere tausend oder sogar zehntausend Rubel auf den Eingang.

Eine einfache Möglichkeit besteht darin, dass Sie setzen Halbleiterdiode (300V, 3A) in den Bruch der Leitung, einschließlich der Beleuchtung im Treppenhaus oder im Keller. Die ganze Arbeit dauert 5 Minuten.

Die Größe der dioden ist (z.B. 1N5404), er passt in das Gehäuse des Schalters. Sein Wert nicht mehr als 3 Euro. Die Diode fließt nur eine Halbwelle der Netzspannung. Mit der Abnahme der Spannung an den Glühlampen Stromverbrauch fällt Ihnen Leistung und drastisch erhöht die Lebensdauer. Der Autor selbst miterlebt Service-Glühlampen, die nach einer solchen Korrektur innerhalb von 7 Jahren.

Strom sparen in der Küche

Wenn Sie einen Wasserkocher, das nicht unbedingt vor dem Kochen füllen ihn bis zum Rand. Gießen Sie so viel, wie Sie brauchen Sie jetzt. Der Haushalt immer noch setzen Sie ihn wieder aufzuheizen. Und wieder erhalten Sie einen zusätzlichen Stromverbrauch. Kapazität der Teekanne beträgt in der Regel 1.5-2 kW. Dies ist ein wesentlicher Beitrag zur monatlichen Stromverbrauch.

Wenn Sie einen Elektroherd haben, sollten Sie wissen, dass bei der Auswahl des Geschirrs, die nicht die Größe der Platte, verloren 5-10 Prozent der Energie, Geschirr mit verdrehten Boden «Stiehlt» bis zu 40-60 Prozent. Also, den Grund des Geschirrs muss eben auch mit der Größe entsprechend dem Durchmesser der Kochplatte.

Denken Sie daran, dass eine schnelle Verdampfung des Wassers beim sieden erhöht sich die Kochzeit auf 30 Prozent. Nach dem aufkochen der Flüssigkeit Leistung zu verringern, wird auf der Heizplatte.

Energie sparen beim waschen

Strom sparen beim waschen

Lesen Sie die Anweisungen zum Umgang mit Haushaltsgeräten. Nicht alle Autos suchen die optimale Menge an Wasser bei unvollständiger Beladung. Je mehr Wasser und je größer die Waschtemperatur, desto mehr Energie Maschine belegt. Bei unvollständiger Auslastung der Maschine overspends bis zu 15 Prozent Energie, bei falsche Anwendung waschen bis 30 Prozent.

Energiesparende Beleuchtung in der Wohnung

In der Regel in Wohnungen mit langen Fluren und in der Küche ständig brennt Licht. In diesen Räumen in Erster Linie Wert ersetzen Glühlampen auf Energiesparlampen. Diese Lampen haben eine Garantie von mindestens einem Jahr. Während dieser Zeit, Sie vollständig zurückgezahlt werden und geben sogar eine Einsparung des Budgets. Lampe mit einer Leistung von 14 Watt entspricht in etwa 60 Watt einer Glühlampe. Wählen Sie einfach eine Lampe der bekannten Firma. Zum Beispiel, der Autor mag die Lampe der Firma HITACHI.

Zu einer wesentlichen Senkung des Stromverbrauchs führt die Verwendung von hellen Tapeten und decken, hellen transparenten Vorhänge, moderate Mengen an Möbel und Farben im Raum. Sie sollten nie vernachlässigen Tageslicht.

Strom sparen bei der Nutzung des Kühlschranks

Wenn Sie neue Haushaltsgeräte kaufen, dann wählen Sie Ihre Kategorie A. Diese Geräte noch in der Planungsphase, entwickeln als energiesparend.

Wenn man über den Kühlschränken, so setzen Sie im schattigen und kühlen Ort der Wohnung. Wenn Sie duo-compressor Kühlschrank, und verwenden Sie nicht einen der Kühlräume, deaktivieren Sie den Kompressor. In der Regel die Steuerausrüstung des Kühlschranks ist erlaubt.

sparen beim Bügeln

Strom sparen beim Bügeln der Wäsche

Versuchen Sie nicht overdry Unterwäsche, da beim Bügeln benötigen Sie mehr als ein heißes Eisen und mehr Zeit, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Ein weiterer «Trick» ermöglicht, Kosten zu senken, ist die Verwendung einer Aluminiumfolie, die passen unter den Stoff vom Bügelbrett. Die Folie gibt Wärmeenergie abgeführt und konzentriert Sie in cutem Gewebe.

Energie sparen bei der Reinigung der Wohnung

Bei der Verwendung des Staubsaugers öfter Müll aus dem Container für seine Sammlung, Spülen oder wechseln Sie Filter für eingehende und ausgehende Luft. Zusätzliche Luftwiderstand führt zu einer überhitzung des Motors des Staubsaugers und einem starken Anstieg des Stromverbrauchs. Beispielsweise beim Befüllen der Behälter für die Sammlung von Staub auf 30%, der Stromverbrauch steigt auf 40-50%.

Sparen Sie beim abschalten der Standby-Unterhaltungselektronik

Wenig denkt wer nach, dass der Standby-Modus von Haushaltsgeräten ist ein Loch in der Tasche, durch die Schleusen IHR Geld. Zum Beispiel Fernseher mit einer Diagonale von 54 cm «frisst» im Standby-Modus, 9 kW, 8 kW Musikanlage, Video-Player 4 kW usw.

Berechnen Sie Ihre Haushaltsgeräte, warum Sie den Standby-Modus? Ist es so schwer drücken Sie die Taste ein/aus? Es gibt noch einen Aspekt, der Sie ständig an das Stromnetz angeschlossen werden und bei einem Unfall können Sie nur verlieren. Solche Fälle gab es.

Einsparung bei Abschaltung des Handys-Ladegeräte

Natürlich, der Verlust aus der Tatsache, dass diese Geräte ständig in die Steckdose enthalten, sind nicht so groß, wie von anderen Haushaltsgeräten. Jedoch «Ladegeräte» sind gepulsten Stromquellen, solche Geräte «nicht mögen» zu arbeiten, ohne Last. Wenn Sie nicht mit Handy, walkman, Laptop etc. solche Geräte werden, ausfallen und zu einem Feuer führen können!

so sparen Sie Energie

Computer Internet usw.

Wenn Sie Ihren PC nicht nutzen, Z. B. Weg zur Arbeit oder zur Schule, mit bedacht deaktivieren teure Ausrüstung. Damit verlängern Sie die Lebensdauer der Geräte und reduzieren den Energieverbrauch der Wohnung. Außerdem, ja genau niemand in der Lage, Ihre Daten zu stehlen und Entwicklungen in Ihrer Abwesenheit, denn Ihr Computer wird stromlos.

Schlussfolgerungen

Nutzen Sie diese einfachen Tipps und Sie sparen Ihr Geld, Kraft und Nerven. Sicherlich bieten Sie noch Möglichkeiten der Energieeinsparung im Alltag. Trainieren Sie Ihr Gehirn und teilen Sie mit anderen. Das größte Glück im Leben ist das Glück der menschlichen Kommunikation!

02.11.2018